Oktober 2014


Mit dem Boy zusammen habe ich ein Barbapapa-Kissen genäht. Er hat die Stoffe ausgesucht und Regieanweisungen gegeben und ich habe genäht....

August 2014

 

Von Pattydoo habe ich kürzlich ein kostenloses Schnittmuster für ein rundes Sitzkissen herunter geladen.

Da ich ganz viele Stoffresten habe, habe ich mal angefangen, zuzuschneiden.

 

Zum Nähen ist es nicht schwierig, halt etwas aufwändig, da es viele Teile sind.

Das werde ich sicherlich noch weitere Male nähen, da es, wie ich finde, ganz schön aussieht.

 

 

Dezember 2013

Bei Rae (www.made-by-rae.com) habe ich ein Sitzkissen gesehen. Sie hat die Masse dafür kostenlos zur Verfügung gestellt (Blog von Ende November 2013). Ich habe mir dann ein Sitzikissen zur Probe genäht, habe aber noch einen Reissverschluss "eingebaut", damit ich ihn leichter befüllen kann bzw. die Füllung austauschen oder ergänzen kann.

Rae hat ihr Sitzkissen mit Stoffresten gefüllt. Das habe ich auch probiert, habe aber gemerkt, dass es dann ein ziemliches Gewicht hat und ausserdem nicht so bequem ist.

Also habe ich mir bei Micasa Styroporkügelchen gekauft (ca. 50 Liter pro Sitzkissen) und es damit versucht. Und siehe da - viel bequemer und vor allem leichter.

Zuerst habe ich zwei Sitzkissen für uns gemacht, dann noch einmal zwei als Geschenke.

 

Zwei davon habe ich aus einem ehemaligen Kinderzimmervorhang (weiss mit farbigen "Zötteli") gemacht und die anderen beiden aus einem alten Bettanzug von uns.

Surftipps...

Wir sind auch Geocacher:

www.geocaching.com

 

Mein Fernstudium:

Ich habe von September 2013 bis Februar 2016 das Fernstudium zur dipl. Legasthenie- und Dyskalkulietrainerin (EÖDL) absolviert und erfolgreich abgeschlossen.

Infos zum Studium gibt es hier...

 

Mein Arbeitsplatz: Die Primarschule Marbach

www.schulemarbach.ch

 

Stoff-Shopping

Blogs