Schnabelinas HipBag

Juli 2014

 

Schnabelinas neuster Streich ist das Schnittmuster für eine Hüfttasche, eben eine HipBag.

Beim SewAlong habe ich zwar nicht mitgemacht, habe danach jedoch das Schnittmuster herunter geladen und nachgearbeitet.

Hier ist die Materialliste sowie, wenn man weiter sucht, auch die einzelnen Schritte des Nähens.

Später wird Schnabelina dann das ebook noch hochladen.

 

Es gibt die HipBag in drei Grössen, ich habe die mittlere davon gewählt für das erste Modell. Die zweite wurde dann eine Big.

 

Hip Bag Nr. 1 (medium)

Hip Bag Nr. 2 (big)

Diesmal habe ich den grösseren Schnitt gewählt und innen noch einmal ein Reissverschlussfach gemacht. So passt mehr rein und innen kann man noch Dinge verstauen, die nicht in den Tiefen der Tasche verschwinden sollen.

Statt Volumenvlies habe ich Microfaser-Bodentücher verwendet. Das ging sehr gut und das Ergebnis ist sehr flauschig geworden. Würde ich also wieder nehmen...

 

Diese Hip Bag ist inzwischen zu meiner Mama "gewandert".

Hip Bag Nr. 3 (big)

November 2014

Für meine Gotta habe ich zu rosa-violett gegriffen. Denn sie hat sich für Winterspaziergänge eine Hüfttasche gewünscht. Tadaaa.....


Surftipps...

Wir sind auch Geocacher:

www.geocaching.com

 

Mein Fernstudium:

Ich habe von September 2013 bis Februar 2016 das Fernstudium zur dipl. Legasthenie- und Dyskalkulietrainerin (EÖDL) absolviert und erfolgreich abgeschlossen.

Infos zum Studium gibt es hier...

 

Mein Arbeitsplatz: Die Primarschule Marbach

www.schulemarbach.ch

 

Stoff-Shopping

Blogs